• Kategorie Archive: DMR

Radioddity GD-77 als vollwertiger HighPower DMR Hotspot

Wer schon länger mi dem Gedanken spielt, sich einen DMR Hotspot anzuschaffen, dem eröffnet sich nun eine weitere Möglichkeit.

Das Radioddity GD-77 eignet sich mit entprechender Firmware (OpenGD77) als HighPower Hotspot (bitte Gesetzeslage beachten ) . Man benötigt nur einen kleinen Rechner auf dem Pi-Star als System läuft. Ein einfacher Pi Zero W reicht völlig aus und ist ab 10€ zu haben. Weiterhin benötigt man einen OTG USB Adapter und eine MicroSD Karte für das Pi-Star Image. Anmeldung im BM Netz vorausgesetzt.

Auf der Seite von VK3KYY (Roger Clark) gibt es alles rund um das GD-77.

Wie im Video zu sehen erhält man einen vollwertigen Spot mit einem Zeitschlitz (TS2). Ein Reichweitentest an einer X50 in 15m Höhe ergab einen Radius von über 5 KM bei ca. 2 Watt Output.

Wer also ein GD-77 sein Eigen nennt…. viel Spaß beim Basteln. Weitere Infos gerne auf unseren OV Abenden.

 

73

Tom (DO8AIL)

 

Firmware-Upgrade für RETEVIS RT90 / TYT MD-9600…leicht gemacht

Im Internet- werden auf den Seiten der DMR-Geräte-Hersteller oft kostenlose Firmware-Upgrades zu DMR-Funkgeräten angeboten. Die Verfahrensweisen können bei jedem Upgrade unterschiedlich sein, so dass immer die (meistens der Firmware beiliegenden) Anleitung zu lesen ist, da ein evtl. fehlgeschlagenes Upgrade zu fatalen Folgen, bis zur Unbrauchbarkeit des Funkgerätes führen kann.

DL8OAS hat eine komplette Anleitung für das Retevis RT90 und dem baugleichen TYT MD 9600 mit Bebilderung online gestellt, die hier zum Download bereitgestellt wird. Vielen Dank an Jens für diese gelungene Arbeit.

Manual Firmware Update RETEVIS RT90_TYT MD-9600

73 euer Infofrog    

Here comes Peanut

David – PA7LIM hat mal wieder eine Software auf den Markt geworfen, die eine kleine Revolution anzettelt: Peanut.

Was genau ist Peanut? Nun – Peanut ist eine Android-App , die es ermöglicht, transcodierten DV-Betrieb in andere DV-Betriebsarten zu machen.

Konfiguration von Peanut
Konfiguration von Peanut

Was benötigt man? Ganz einfach, man lädt sich zunächst aus dem Google Play Store die App runter und beantragt dann noch einen App-Code auf der Website von David. Diesen trägt man, wie man im Screenshot sehen kann, im Setup des Programms, welches sehr übersichtlich ist, ein.

Nun kann man direkt loslegen.

Aktuell sind in der App mehr als 50 verschiedene Räume verfügbar, in die man sich verbinden kann und wo man dann mit gleichgesinnten Sprechen kann. Hierbei ist zu beachten, dass Räume, die eine Sprachbezeichnung haben, in „HD“ übertragen werden und (bisher) keine Verlinkung zu irgendwelchen Reflektoren im D-STAR oder sonstwo haben, hingegen dann Räume mit Reflektor-Bezeichnung (wie z.B. XRF015A) dann auch dahin verlinkt sind.

Desweiteren sind diverse Knots geschaltet, die es möglich machen via D-Star oder Handy oder Tablet etc. ins DMR Brandmeisternetz zu gelangen.

Ergo kann man auch über TG 26429 direkt an diesem Verbund teilnehmen. Natürlich ist es möglich, nur mit einem Smartphone bewaffnet, nach “Hause” zu funken.

 

Hamnet wird weiter ausgebaut

Das digitale Datennetz der Funkamateure – das Hamnet – wird weiter ausgebaut. Das beweisen die neuesten Zahlen, die der DARC-Referent für VHF/UHF/SHF von der Bundesnetzagentur zur Kenntnis gibt. Alle Daten beziehen sich auf den Stichtag Mitte Mai.

Der größte Zuwachs ist bei Linkstrecken im 6-cm-Bereich zu verzeichnen, davon gibt es aktuell 916 (2018: 821, 2017: 719). Auch auf dem 9-cm-Band hat sich etwas getan, hier listet die BNetzA 26 (2018: 24, 2017: 16).
Beim 13-cm-Band ist die Anzahl mit 13 in den Jahren 2019 und 2018 stabil geblieben (2017: 11). Gegenüber dem Jahr 2017 mit 154 gibt es im Jahr 2019 auch mehr Einstiege auf dem 13-cm-Band (2018: 176). Ebenso haben die Einstiege auf 6 cm zugelegt, in diesem Jahr sind es 184 (2018: 162, 2017: 140). Auf 9 cm gibt es bundesweit nur 5.

Weitere Infos im DARC Deutschlandrundspruch. Natürlich auch bei uns auf der Homepage abrufbar.

73 euer Infofrog 

Schliessen
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close