HAAROB’20 Projektplanung 

Am Samstag den 19.06.2010, dem Tag der Niedersachsen 2010, der in Celle ausgerichtet wurde, startete der OV Celle, H05 seinen ersten Stratosphärenballon mit Amateurfunknutzlast vom Sportplatz am Schulzentrum Burgstrasse.

In wochenlangen Vorbereitungen hatte das Projektteam mit Unterstützung des Ortverbandes Taubertal Mitte, P56 die brandneue, modulare Amateurfunknutzlast mit Sensormodulen für Temperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit, die dort entwickelt wurde, getestet, ein Gehäuse für die Elektronik konzipiert, die verwendeten Antennen, eine Turnstyle für 2m und eine Doppelquad für ATV auf 23cm gebaut und die Kamerasteuerung und den ATV-Sender dazu im Celler Ortsverband getestet und aufgebaut.

Unvergessen bleiben die ATV-Bodenexperimente von Karl-Heinz, DF9AG (sk) und Hinko, DC4OD (sk) mit dem Wohnmobil und tatkräftiger Unterstützung durchVolker,DJ8JA.

Wer noch einmal in Ruhe etwas mehr zu unserem ersten Stratosphärenballonprojekt und dem damaligen Nervenkitzel der Beteiligten nachlesen möchte, schaut ins cqDL 09/2010 oder auf unserer OV-Seite nach weiteren Informationen. Bei Youtube ist auch ein Video mit einer Zusammenfassung und Bildern dieser ersten Ballonmission zu finden (https://www.youtube.com/watch?v=vzHpTpPJx5Y).

Die Planungen für HAAROB’20 sind inzwischen weit fortgeschritten, auch wenn aufgrund der aktuellen Corona-Situation der im Juni geplante Termin nicht mehr zu halten ist. Derzeit steht noch nicht fest, wann unser Projekt an den Start gehen kann, geplant ist eine Verschiebung in den Juli. Die Gesundheit aller Beteiligten und der Projektpartner haben höchste Priorität und dazu werden wir die weitere Entwicklung zunächst abwarten müssen. Die gemeinsam mit dem Gymnasium Ernestinum Celle geplante Projekt-AG ist in diesem Jahr daher leider auch nicht durchführbar.

Den gesamten Bericht von Meinhard, DL2MF, findet ihr HIER als PDF zum download.

73 euer Infofrog