Viele Stationen im Footprint von Es’hail-2 (P4-A) haben festgestellt, dass der Schmalband-Transponder (NB) und der Breitband-Transponder (WB) wieder aktiviert wurden, deutlich sichtbar auf dem Transpondergeräusch.

Wir möchten noch einmal daran erinnern.:  KEIN UPLINK VON SIGNALEN ERLAUBT !!!

Dies ist noch Teil der offiziellen Tests durch die MELCO-Ingenieure, bevor der Transponder offiziell an Es’hailSat und QARS übergeben wird!

MELCO führt einige passive Tests für Lärmsockelmessungen und die Profilierung der Transpondereigenschaften durch, ähnlich denen, die Ende Dezember an der 24°E-Position durchgeführt wurden. In der Zwischenzeit erreichte Es’hail-2 seine Endposition bei 25,9°E.

Quelle: Amsat