Hallo liebe Funkfreunde,

Das war nun der erste offizielle Digi Day des Ortsverbandes H05 Celle Stadt & Land. Wir hoffen, es hat euch Spaß bereitet. Trotz kleiner widriger Umstände hat die Übertragung gut funktioniert und die autarke Technik hat durchgehalten. Wir bitten etwaige Unzulänglichkeiten zu entschuldigen, es war auch für uns neu, solch ein Event zu starten. Dennoch waren wir vom Feedback überwältigt.

26 Bestätigungen auf 80m im Log, 42 per E-Mail, 22 in diversen Foren. Twitter nicht gezählt.

Auch hat sich gezeigt, dass eine autarke KW Station auf den “Low Bands” im Notfunkfall seine Berechtigung haben könnte.

Einen besonderer Dank an DG4OP (Hans) und DL2OAU (Mathias) für die Unterstützung bei der Organisation und DJ6OL (Ralf) für die Bereitstellung des Clubcalls.

Vielen Dank auch an das HF Referat & Bandwacht des DARC für die Frequenzabstimmung und der Veröffentlichung in Ihren Medien, sowie dem “Funkamateur” für die Zusammenarbeit.

Anbei seht ihr einen kleinen Ausschnitt der Resonanz zu der Veranstaltung.

Wir wissen, dass uns beim Bestätigungsverkehr viel mehr Stationen angerufen haben, als im Log verzeichnet sind. Doch durch QRM und Man Made Noise war es fast unmöglich, Stationen unter S8 zu hören.

Bitte seht uns auch nach, das wir hier nicht die gesamte Mailresonanz abbilden können.

 

LOG :

START-OF-LOG: Cabrillo

DigiDay H05  20.01.2019

CALLSIGN: DF0CF

OPERATORS: DO8AIL, DO3ST

QSO: 3500  PH  2019-01-20 1004 DF0CF 59  001/DO1WGK   59  K21          
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1005 DF0CF 59  002/DL1AH    59  H02              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1005 DF0CF 59  003/DL2NTE   59  V11              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1005 DF0CF 59  004/DO2SBS   59  Y28              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1006 DF0CF 59  005/DL2OAU   59  H05              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1006 DF0CF 59  006/DL2XY    59  ---              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1006 DF0CF 59  007/DK2KL    59  Z80              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1007 DF0CF 59  008/DL3UXI   59  K27              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1007 DF0CF 59  009/DM3BN    59  S19              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1007 DF0CF 59  010/DK4BU    59  R13              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1008 DF0CF 59  011/DL4AH    59  H48              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1008 DF0CF 59  012/DJ4SQ    59  ---               
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1009 DF0CF 59  013/DK6HZ    59  ---               
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1009 DF0CF 59  014/DF7ER    59  H05              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1009 DF0CF 59  015/DL7ATR   59  G26              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1009 DF0CF 59  016/DH7AHK   59  D06              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1010 DF0CF 59  017/DL8NCU   59  B26              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1011 DF0CF 59  018/DJ8JA    59  H05              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1012 DF0CF 59  019/DL9OBM   59  H05              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1012 DF0CF 59  020/DO9KAS   59  ---              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1013 DF0CF 59  021/DL9OBU   59  ---              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1013 DF0CF 59  022/DD8PS    59  K31              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1013 DF0CF 59  023/DL3YBR   59  N33              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1013 DF0CF 59  024/DB9LG    59  F46              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1014 DF0CF 59  025/DF8OI    59  H05              
QSO: 3500  PH  2019-01-20 1014 DF0CF 59  026/DG1AP    59  ---              
END-OF-LOG:

 

Hier einige Bestätigungen via E-Mail:

 

Liebes DIGIDAY Team,

vielen vielen Dank für dieses tolle Digi-Event !!!!!

Rapport  RS  5/9  +5 in QTH nr Hildesheim  JO42XC

Fast alles ufb empfangen trotz Störer aus DL in LSB und USB.

Es war sehr ärgerlich bei SSTV.

Dagegen BPSK31, RTTY 45 und Olivia 4/500 ufb empfangen.

Der SSTV Empfang war deshalb nicht möglich, nur teilweise da letzte Bild, siehe Anhang.

Hier Testausschnitte der Aussendungen:

BPSK:                 Das BPSK31-Verfahren wurde vom britischen Funkamateur Peter Martinez (Rufzeichen G3PLX)

RTTY 45:            BRITISCHE DECKNAMEN IM ZWEITEN WELTKRIEG TUNNY(THUNFISCH)

Olivia 4/500:    Olivia wurde von Pawel Jalocha (SP9VRC) nach wochenlanger Programmierarbeit in’s Leben gerufen.

RX:       Yaesu FT 857 und Tuner YT 100 LDG

Ant:     L Antenne (40/80/160m) aus CQ DL 11/2013

Software: HRD

Interface:     microHAM DigiKeyer II

pse QSL und bitte Wiederholung mit verschieden Digi Betriebsarten und SSTV

vy 73 Richard DL 9 OBU   P62     QTH nr Hildesheim / Barienrode

_____________________________

Hallo liebe Steffie, DO3ST, hallo lieber Tom, DO8AIL,

anbei meine Rückmeldung zu dem heutigen Digi Day des H05.

Leider war kein Empfang von SSTV möglich.

Allzeit gute Verbindungen!

Mein Setup:

TRX:		Yaesu FT-757GX
Modem:		Signalink SL-1
Ant.:		verkürzter Dipol auf 9m Höhe
PC:		AMD Athlon  II X2 245 runs @ Win7 pro (x64)
PWR nur TRX:	Solarmodul 50W & Akku 60Ah

 

vy 73 de Tom, DL8TW

______________________________

Hallo aus Schweden

hier ist Bernd in Südschweden Falkenberg

Habe die Digital Signale empfangen mit S5 am meinem langdraht (Windom 42m 1:6 Balun 12m hoch) RX IC 7300

Der Bestätigungsverkehr in USB auf der 3.600 kam hingegen sehr gut mit S9 Q5 hier.

Macht es lieber umgekehrt digital mit 100 Watt, dann empfange ich es auch besser, hi.

Schöner Test ,sollte man öfter machen 73 aus Schweden Bernd SWL 21SMB

_______________________________

Ufb Signal 599 in JO43IE

73
Jens
DK2KL

_____________________________

Hallo Tom,

vielen Dank für die Aussendung zum Digiday.

Die Signale waren in Plauen im Vogtland ( JO60bm, DOK S53 )

mit einem IC706MKIIG an einer FD4 zwar schwach

aber wie folgt dekodierbar:

BPSK31 nahezu fehlerfrei, sehr gut lesbar

RTTY   mit einigen Fehlern / Abbrüchen

Olivia mit wenigen Fehlern, gut lesbar

SSTV nicht lesbar / nicht decodierbar

Das waren interessante Texte zu den einzelnen Betriebsarten.

Vy 73 aus Plauen

Jörg

DM1JH

______________________________

Lieber Tom,

Glückwunsch zu eurer gelungenen Aktion.

Mein QTH ist Erlangen (15 km nördlich von Nürnberg) Locator JN59nm.
Der Rapport ist

– PSK31    599 (100% aufgenommen)

– RTTY    479 QSB (80% aufgenommen)

– Olivia    359 QSB+QRM (50% aufgenommen)

Ich arbeite hier mit einem ICOM 7300 + 12 m Vertikalantenne.

73 de Dietmar, DL1DEU

______________________________

Hallo!

Vorhin habe ich die Sendungen von DF0CF mitgeschrieben und auch in SSB bestätigt. Hier nun der empfangene Text und die Bilder. Die Texte waren fast fehlerfrei aufzunehmen, in Olivia störte auch die parallele SSB-Aussendung nicht.

OP: Kai-Uwe , DL1AH

QTH: Visselhövede JO42TX

Empfänger: Yaesu FT-897

Software: FLDIGI bzw. MMSSTV

Antenne 1: Dipol 2 x 12,5 m, in der Mitte 5 m hoch, an den Enden 2 m. Habe ich speziell für den Funkbetrieb mit der Umgebung (=DL / bis 500 KM) auf den tieferen Bändern (80 m / 60 m / 40 m) aufgebaut.

Antenne 2: Gap Titan DX (Vertikal für alle Bänder von 80 m bis 10 m). Damit waren die Signale nur zu erahnen. Alle Aufnahmen sind deshalb mit dem Dipol erfolgt.

Mich würde die von Euch verwendete autarke Stromversorgung interessieren; mein OV H02 Walsrode betreibt u.a. das Relais DB0SFA, das netzunabhängig durch Solar- und Windstrom betrieben wird. Wir wollen uns in 2019 mit der Notstromversorgung für das heimische Shack und den Portabeleinsatz beschäftigen und dabei neben dem Funkgerät (KW/UKW) auch Laptops und Tablets versorgen.

Sendung 10:48 Ortszeit SSTV Scottie 1
3600 khz digi +800 hz (Mittenfreq.)

 

Bild 1 = Richtantenne Kurzwelle / 2m / 70cm
Bild 2 = Altes Funkgerät
Bild 3 = “Typische Heideforelle”, eine Kreuzung aus Fisch und Wildschwein 😉

Bestätigungsverkehr ab 11:01 Ortszeit in SSB durch DF0CF, OP DO3ST.

Insgesamt 26 Stationen haben bestätigt.

Ende der Sendung um 11:15 Ortszeit, Absage durch DF0CF, OP DO8AIL.

73
Kai
DL1AH

Mail gekürzt dargestellt, DO8AIL

____________________________________

Hallo (Not-) Funkfreunde aus dem OV H05,

zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu der großartigen Idee des Digi Day.

Ich habe hier an der Ostseeküste (genauer Locator: JO64ub89ux) alle Aussendungen ufb aufnehmen können. Die Signale kamen hier durchgehend mit S9 an, während einiger QSB-Einbrüche ging die Feldstärke kurzzeitig auf S5 zurück.

Station hier: FT-991, 2x38m Doppel-Zepp in 10m Höhe, gespeist mit 17m Hühnerleiter, MFJ-962 Antennenkoppler, Software FLDIGI/MMSSTV.

Sicher waren die Ausbreitungsbedingungen optimal für die Aktion, aber auch unter schwierigeren Bedingungen hätte bestimmt alles gut funktioniert. Das zeigt auch deutlich die relative Robustheit einiger digitaler Betriebsarten gegenüber auftretenden Störungen. Auch SSB auf der gleichen QRG während der Olivia-Aussendung hatte nicht einen einzigen Aussetzer zur Folge! Im Anhang schicke ich euch einige Screenshots von meinen Aufnahmen der Aussendungen. Die fehlenden oberen Zeilen des ersten SSTV-Bildes sind keine Störungen, sondern nur die Folge der verspäteten Umschaltung. Sonst, wie gesagt, alles ufb.

Der nachträgliche Kommentar zu den vermeintlich absichtlichen Störungen war übrigens aus meiner Sicht nicht wirklich nötig, zumal ja alles trotzdem zu 100% aufzunehmen war. Bestimmt haben die OM’s die Ankündigung nicht gelesen oder gehört, dafür gibt es zu viele “Spielarten” unseres Hobbys – also seid tolerant, auch das ist HAM-Spirit. Die OM’s der Military-Radio-Runde haben ganz bestimmt nicht bewusst stören wollen, sie treffen sich an jedem Sonntagvormittag auf dieser QRG. Nach einem Hinweis auf die Aktivität waren sie ja auch sofort von der Frequenz verschwunden.

Ich wünsche euch bei euren weiteren Aktivitäten bei unserem gemeinsamen Hobby, besonders in Sachen Notfunk, die maximalen Erfolge. Solche oder ähnliche Aktionen sollten öfter stattfinden. Wir hier oben im Norden werden gern dabei sein.

73 de Thorsten

DL2NTE

DARC-OV V11

Notfunk-Referent im Distrikt V

Aktivitäten bei uns im OV zu finden unter:

http://www.dl0hgw.de/notfunk.html

___________________________________

Hallo lieber OM Tom,

Empfangsbestätitgung für die Digimode Aussendungen auf 3600 kHz am 20.01.2019 ab 9:30 UTC in JO31if:

BPSK31:   559

RTTY:        559

OLIVIA:     —-

SSTV:        Modus Scottie 1 erkannt, aber durch Interferenzen mit einer Militärgerätefunkgruppe keine Dekodierung möglich.

Equipment: Elecraft K2, ATU, 23m LW

73 de Peter

DH1JAD

____________________________________

Hallo …
H05 vom K21
Mein Name ist Wilfried und ich schicke euch mal ein paar Empfangsbilder .
Leider war während der sstv aussendung Störungen von anderen Stationen.
Ansonsten war alles einwandfrei zu Empfangen.
Da bei auch ein Bild meiner Portabelempfangsstaion.HIHI
55&73 Wilfried
jn49ct / K21
____________________________________
Hello from SWL 14th33, Etienne
QTH 35 km east of Paris
PSK, RTTY, Olivia very fine Copy
SSTV no Chance
73s Etienne
_____________________________________

 

Guten Tag

Mir erschliest sich nicht wieso ihr auf einer SSB Frequenz senden musstet. BPSK31 war mit Fehlern zu empfangen, RTTY ging auch mit Fehlern, Olivia hatte die wenigsten Fehler und SSTV war am wenigsten bzw nicht zu gebrauchen. Zum Anderen musste ja gerade als die Aussendung lief ein paar OM unbedingt auf der gleichen QRG auch in USB klönen. Naja ihr solltet am besten nicht auf einer SSB QRG senden. Ich füge unten den Text von Ol 4-500 an. Mein RX- Icom R8600, Software- MPSK + MSSTV !

73 de Manfred DE1MGS

Die Frequenz 3600 kHz wurde aufgrund der grössten Sendebandbreite des gesamten Events gewählt.  Mehr als 50% der gesamten Sendezeit entfielen auf SSTV 2,4,kHz und Bestätigungsverkehr 2,7 kHz. Damit hat DF0CF dem Bandplan in Absprache mit dem DARC HF-Referat Sorge getragen, DO8AIL

_____________________________________

Danke an alle Teilnehmer

vy 73 de DF0CF mit Steffie und Tom awdh