WLAN Grid Richtantenne für AMSAT P4-A

Als Alternative zu Selbstbauten, Scheibenerreger und Helixantennen zum Uplink des Es Hail2 bietet sich mal eine ganz andere, käufliche Variante an.

Eine sehr leistungsstarke 2.4GHz W-LAN Grid Antenne mit einem Leistungsgewinn von 24dBi. Die Grid Antenne eignet sich bestens für long range Punkt-zu-Punk Verbindungen. Durch das wetterfeste Design lässt sich die Antenne problemlos im Außenbereich einsetzen.

Bei den technischen Daten stellt auch Leistungsverlust durch fehlende zirkulare Polarisation kein Problem dar.

Die Preise variieren zwischen 50-70 Euro.

Einfach mal nach Wlan Grid Antenne googlen.

Technische Daten:

Antennentyp: WLAN Grid Richtantenne
Modell: G-24-F2425-HV
Leistungsgewinn: 24dBi
Impedanz: 50 Ohm
Frequenzbereich: 1.8 GHz – 2.7 GHz
(IEEE802.11 b/g/n)
VSWR: max. 1.5:1
Polarisation: Horizontal oder Vertikal (Linear)
Signalöffnungswinkel: 11° Horizontal
13° Vertikal
Anschluss: RP-SMA Stecker
Anwendungsgebiet: Innen- und Außenbereich (IP61)
Überspannungsschutz: DC Grounded
Max. Eingangsleitung: 100W
Maximale Windlast: 160km/h
Arbeitsumgebungstemperatur: -40° to 80° C
Abmessungen: 64cm x 75cm
Gewicht: 3kg
Material: pulverbeschichtetes Metall
Farbe: Grau

Das war also die erste „Companyrunde“ des H05 auf 80m

Am 17.3 fand die erste Klönschnackrunde des OV H05 auf 80m statt. Am Sonntag Morgen trafen wir uns ab 10.00 Uhr auf 80m, um den DOK H05 mal wieder auf Kurzwelle in die Luft zu bringen.

Nach ca. 10 Minuten standen schon 7 Stationen auf der Liste. Einige OM aus dem OV H05 Celle Stadt & Land haben extra dafür ihre Antennanlage optimiert als auch den KW Transceiver mal wieder zum Leben erweckt.

Besonders erwähnenswert ist der Hamspirit einiger OM aus dem H05, die extra bei einem Om die Antennenanlage bei Wind und Wetter instandgesetzt haben, da es ihm alleine nicht möglich war.

Vielen Dank für diesen Einsatz, denn soetwas ist heute nicht mehr oft zu finden.

Auch die Clubstation des OV H05 Celle wurde aktiviert und war mit dem Call DF0CF zu hören.

Nach einigen CQ Rufen meldeten sich einige Stationen in unsere „Companyrunde“ hinein und es wurden Rapporte, Stationsbeschreibungen und natürlich auch Wetterdaten ausgetauscht und die anrufenden Stationen wurden in der Gruppe weitergereicht.

Trotz sehr schlechter Bedingungen dauerte unsere kleine Runde ca. 1,5 Stunden. Und es hat sich gezeigt, dass trotz Tagesdämpfung auf 80m QSOs im Landkreis möglich sind.

Alles in allem erneut eine gelungene Aktion, mit reger Beteiligung von Mitgliedern des OV H05.

Wir hoffen auf eine Wiederholung dieser Aktion, um die Kurzwelle wieder im OV zu aktivieren. Wir sind gespannt.

Danke an alle Teilnehmer.

73 euer H05 Infofrog   

Fensterdurchführungen mal ganz anders

Unser Funkfreund Klaus (DJ8ON) hat sich zur Kabeldurchführung aus dem Shack ins Freie etwas besonderes einfallen lassen.

Die Fensterscheibe in seinem Shack wurde kurzer Hand gekürzt und und eine isolierte Platte eingefügt.

Als Kabeldurchführungen dienen handelsübliche PG Verschraubungen, die die Durchführungen isolieren und wasser- und luftdicht abschließen.

Diese Verschraubungen gibt es in verschiedenen Größen und Abmessungen.

Auch die Durchführung von „Hühnerleitern“ ist so denkbar einfach zu realisieren.

Das immer wieder aktuelle Problem von Kabeldurchführungen ist mit diesem Beispiel elegant gelöst.

Danke an Klaus (DJ8ON) für diesen Bauvorschlag.

Diesen Vorschlag findet ihr auch als PDF auf unserer Selbstbauseite.

 

73  euer Infofrog   

 

UKW-Kurzcontest in CW

Am Samstag, den 16. März, lädt die AGCW (Arbeitsgemeinschaft Telegrafie e. V.) wieder zu ihrem VHF/UHF-Contest ein. Dieser findet von 1400 … 1659 UTC auf 144,025 … 144,150 MHz sowie von 1700 … 1759 UTC auf 432,025 … 432,150 MHz statt. Die genaue Ausschreibung ist hier nachzulesen.

Eingehende E-Mails an vhf-uhf@agcw.de mit Contestlogs (spätestens bis 3. Montag nach dem Contestwochenende, d. h. bis 1. April) werden hier zeitnah aufgeführt. Nur wer ein Log eingeschickt hat und trotzdem nicht in der Liste steht, möge bitte nachfragen. Auch “kleine” Logs sind willkommen!

Folgende Freeware-Logprogramme sind besonders für diesen Contest zu empfehlen (bitte aber ggf. ältere Versionen austauschen):
HAM AGCW UKW
– Shareware UcxLog (Gewinner des FA-Software-Awards 2012)
– Freeware WinContest
– N1MM Logger mit UDC-File von DL2CC für (Fragen hierzu bitte an Frank, DL2CC)

 

Quelle: Funkamateur

Schliessen
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close