HAM RADIOnline vom 26. bis 28. Juni

Heute um 18:30 Uhr beginnt die HAM RADIOnline:

Das Programm der HAM RADIOnline versteht sich als “Ersatz” für das Bodenseetreffen in Friedrichshafen und beginnt am heutigen Freitagabend, 18:30 Uhr mit der Eröffunung auf dem DARC Youtube Kanal. Zum HAM Radio Sendeplan hier klicken.

Eine virtuelle Messe, bei der die Aussteller ihre Produktneuheiten präsentieren, wird bereits jetzt schon von der Messegesellschaft wird hier präsentiert.

 

Quelle : DARC Homepage https://www.darc.de/home/

73 de Hans, DG4OP

 

 

 

 

 

 

 

 

H05 HF OV Abend

hier ein kurzer Bericht zum letzen HF OV Abend des OV H05 :

Auf Grund der aktuellen Lage findet der OV-Abend des Ortsverbandes H05 OV Celle Stadt & Land z.Zt. nicht in unserem OV-Lokal (jeweils 2. Donnerstag im Monat), sondern auf der Celler-QRG 145,475 MHz unter Leitung unseres OVV Hans, DG4OP, statt.

Wie bereits im Mai setzen wir die Aussendungen mittels eines Cross-Band-Repeaters auf unser Celler Relais DB0CEL um. Das normalerweise in DMR/analog (CTCSS 88,5Hz) betriebene Relais wurde extra für diese Abende per Fernkonfiguration in reinen Analog-Modus mit Trägertastung und kurzer Abfallzeit umprogrammiert. Hier besonderen Dank an Patrick, DL3OBI, für die Umstellung.

Dadurch ist es unseren Mitgliedern und Gästen möglich entweder auf der 145,475 MHz oder auf DB0CEL QRV zu sein. Die Umsetzung erfolgt dann jeweils auf das andere Band.

Verwendung findet bei mir ein für Crossband-Betrieb modifiziertes IC-E2820 Mobilgerät an einer Diamond X-4000 auf dem Hausdach (58m asl + 12m über Grund; Locator JO52AP).

Wir erreichen somit eine deutliche Reichweitenerhöhung und weiter weg liegende Stationen können sich an der Runde beteiligen. Heute Abend waren insgesamt 22 geloggte Stationen QRV, allein 9 Stationen auf 70cm (teilweise auch auf 2m, bzw. auf dem Sofa, Hi), was den großen Zuspruch in unserer Region für diese Maßnahme aufzeigt.

vy 73  Ralf, DJ6OL

Dualband Antenne mit 3 Elementen für 6m und Dipol für 4 m

Ein Antennenbericht von DJ6OL (Ralf):

Nachstehend die von mir berechnete, aufgebaute und häufig eingesetzte Antenne für 6m/4m in 50 Ohm Ausführung. Die Berechnung erfolgte mit MMANA-GAL[1] Das gestreckte Strahlerelement (2) ist in der Mitte um ca. 10 mm unterbrochen. Daran das Koaxkabel direkt angeschlossen oder über eine Kabeldrossel mit 4 Windungen auf Koaxbuchse geführt. Der strahlungsgekoppelte Dipol(4) für 4m befindet sich 85mm vor dem 6m Strahler.

VY 73 Ralf (DJ6OL)

Den gesamten Bericht incl. aller Diagramme und Maße gibt es HIER als PDF Download

VFDB-Contest 2020 UHF/VHF am 13.6.20

Der VFDB lädt alle Funkamateure zur Teilnahme am Z-Contest 2020 ein.

Betriebsabwicklung Jede Station darf je Wettbewerbsteil nur einmal gearbeitet werden. Austausch: RS(T) + DOK, bei UKW zusätzlich den Locator. Stationen ohne DOK geben RS(T) und die laufende QSO-Nummer. Bei gearbeiteten Stationen, die keine Kontrollnummer vergeben haben, ist 000 einzusetzen. Doppelverbindungen sind als solche im Log zu kennzeichnen und mit 0 Punkten zu werten. Die Gegenstation muss auf dem gleichen Frequenzband und in der gleichen Betriebsartgearbeitet werden. Die durch Quervergleich prüfbaren Verbindungen mit unvollständiger oder fehlerhafter Aufnahme des Rufzeichens der Gegenstation oder der empfangenen Kontrollgruppe sind ungültig.

Die gesamte Ausschreibung findet ihr hier : Ausschreibung

73 euer Infofrog     

Schliessen
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close